© TV Südbaden

Fessenheims Reaktoren nicht ausreichend gesichert

Die Sicherheitsbedenken vieler Menschen in Südbaden wegen des elsässischen Atomkraftwerks Fessenheim sind größtenteils gerechtfertigt.

Zu diesem Ergebnis kommt ein neues Gutachten, das die Grünen im Bundes- und Landtag in Auftrag gegeben hatten. Demnach sei der Reaktor nicht ausreichend gegen Erdbeben und andere Zwischenfälle geschützt und lasse sich auch nicht nachrüsten. Fessenheim ist das älteste Atomkraftwerk Frankreichs.

Immer wieder wird beteuert, dass das Atomkraftwerk abgeschaltet wird. Dies wird jedoch immer wieder hinausgezögert.