© DRF

Feldberg: Kind verletzt sich schwer beim Schlittenfahren

© DRF

Am Feldberg wurde ein erst 10-jähriger Junge während einem Schulausflug schwer verletzt. Das Kind war am Vormittag auf einer Skipiste am Seebuck Schlitten gefahren und gestürzt. Als der Junge am Boden lag, wurde er von einer Gruppe von acht Jugendlichen unabsichtlich gerammt, sagte die Polizei. Der 10-Jährige wurde dadurch schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber hat das Kind in eine Freiburger Klinik geflogen.