© h_lunke - Fotolia.com

Erstmals weniger Flüchtlinge aus dem Balkan in Baden-Württemberg

Die Zahl der Flüchtlinge vom Balkan ist in Baden-Württemberg in den vergangenen Tagen deutlich zurückgegangen. An den ersten vier Tagen im März haben 195 Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien einen Antrag auf Asyl gestellt. Im Vergleichszeitraum im Februar waren es fast 450. Die Zahl der illegal nach Baden-Württemberg Eingereisten ist im vergangenen Jahr insgesamt massiv angestiegen.

© h_lunke - Fotolia.com