© TV Südbaden

Freiburg: Mienack kein Eisvögel-Trainer mehr

Stefan Mienack ist nicht länger Trainer der USC Eisvögel. Der Basketball-Bundesligist und der 33-Jährige gehen zum Jahresende getrennte Wege, heißt es in einer Pressemitteilung des USC Freiburg. Beide Parteien trennen sich in beiderseitigem Einvernehmen. Persönliche Gründe beim Trainer haben zu diesem Schritt geführt, heißt es weiter. Der bisherige sportliche Leiter Harald Janson wird die Eisvögel bis zum Saisonende übernehmen. Co-Trainer bleibt Ruben Lürken. Wer nach dieser Saison Headcoach der Bundesliga-Basketballerinnen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Stefan Mienack war seit Beginn der Saison 2012/13 für die USC-Basketballerinnen verantwortlich. Direkt in seiner ersten Saison führte er das Team zum Gewinn des deutschen Pokalwettbewerbs und erreichte das Playoff-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. In der aktuellen Spielzeit belegen die USC Eisvögel nach zehn Spieltagen Tabellenplatz zehn.

Harald Janson hatte bereits von 2007 bis 2012 das Team als Headcoach trainiert. Er wird das Team ab sofort betreuen. Noch stehen zwei Spiele in diesem Jahr aus. Das Pokalspiel am kommenden Sonntag bei der SG 1886 Weiterstadt und das Heimspiel am 14.12. um 19:30 Uhr gegen die New Baskets Oberhausen.