© TV Südbaden

Eierproduzent aus Bayern soll Schuld an Salmonellen-Epidemie sein

Eier aus Niederbayern sollen schuld an einem europaweiten Salmonellen-Ausbruch sein. Nach Medienberichten ermittelt die Staatsanwaltschaft Regensburg gegen den Eigentümer einer Hühnerfarm bei Straubing. Dort sollen Kontrolleure in den Ställen teils katastrophale Hygienemängel vorgefunden haben. In einem Bericht ist die Rede von mumifizierten Tierkadavern direkt neben den lebenden Hühnern. Im vergangenen Jahr waren etwa 500 Menschen an Salmonellen erkrankt, mindestens zwei starben daran.

© TV Südbaden