© Pixabay (Symbolbild)

Die schönsten Straußen in Südbaden

Baden.fm sucht die schönsten und leckersten Straußen in Südbaden

Diese Tipps haben wir von Hörern erhalten. Ihre Lieblingsstrauße ist nicht dabei? Schreiben Sie uns Ihren Geheimtipp oauf Facebook.

Die Gerhart Strauße in Sasbach am Kaiserstuhl. (31.08. bis 11.11.)

Seit der Eröffnung 1994 hat Gerhart‘s Strauße zweimal im Jahr geöffnet und bietet traditionelle Köstlichkeiten der Region. Viele der  Spezialitäten, wie z. B. Spargel, Wild, Wein und Schnaps sind aus eigenem Anbau bzw. aus eigener Jagd. Besonderen Wert legt man hier auf Qualität, ein gemütliches Ambiente und badische Herzlichkeit.

Die Poldi Strauße in Niederrimsingen (bis Ende Oktober)

Der Familienbetrieb Winzerschenke Strausse zum Poldi liegt am sonnigen Fuße des Tuniberg. Hier können Sie badisch-alemannische Küche und einen guten Tropfen hausgemachten Wein in rustikalem Ambiente geniessen. Für die kleinen und großen Kinder ist während Ihrem Aufenthalt mit einem großen Spielangebot bestens gesorgt. 

Die Schlatthof Strauße in Freiburg (03.09. bis 02.11.)

In der Schlatthof Strausse in Freiburg gibt es Frisches vom Feld und aus dem Garten. Je nach dem, was der Garten so hergibt, duftet es aus der Küche nach frisch gebackenem Zwiebelkuchen, nach feiner Gemüsequiche mit Gemüsen der Saison oder nach hausgepresstem trübem Apfelsaft von eigenen Äpfeln. Bekannt ist die Schlatthof Strauße für Schnitzel mit feinen, hausgemachten Salaten.

Die Berner Strauße in Schliengen Mauchen 29.08. bis 04.11.)

Neben dem Weingut betreibt Berner auch eine Straußenwirtschaft. In gemütlichem Ambiente können Sie hier in lockerer Atmosphäre mit einem schönen Blick in die Weinberge sitzen. Zu den Weinen gibt es rustikale Vesper mit frischem selbstgebackenen Bauernbrot.

Die Strauße auf dem Weintreff Gunzenhauser in Seefelden (22.08 bis 12.10.)

Seit vier Generationen baut die Familie Gunzenhauser Wein in Seefelden an. Zu den Spezialitäten der Speisekarte zählen ein großes Salatbuffet, Steaks und Würste vom Grill, Flammkuchen und vegetarische Gerichte.

Die Griestal Strauße im Tuniberg bei Freiburg (bis 21.10)

Hier gibt es nur selbst angebaute und hergestellte Getränke. Die Trauben für die Weine und Säfte stammen seit Bestehen der Griestal-Strausse aus eigenem Ökologischem Anbau, wie die Spargelgerichte auch.

Die Kerber Strauße in Staufen (07.03. bis 22.10.)

In der Kerber Strauße gibt es Weine vom Staufener Schlossberg und Brände aus der Hausbrennerei. Dazu werden badische Spezialitäten mit täglich wechselnder Tageskarte angeboten.

Die Lorenz Straußi in Kirchhofen ( Ab 28.08.)

Die Lorenz Straußi befindet sich in Kirchhofen und serviert regionale Spezialitäten, passend zur jeweiligen Saison. In der Frühjahrssaison werden z.B. verschiedene Bärlauch – und Spargelgerichte angeboten. Der Gastraum der Strauße ist mit etwa 1000 Spiegeln dekoriert und verfügt über einen Innenhof, in dem man sitzen kann. 

 

Weitere Tipps aus der Redaktion

Schüber Strauße Gutsschenke zur Scheune in Sasbach-Jechtingen (02.03. bis 28.10.)

Die Schüber Strauße Gutsschenke zur Scheune in Sasbach-Jechtingen bietet 13 unterschiedliche Sorten Flammkuchen an. Ausgefallene Sorten mit Tunfisch oder Heidelbeeren aber auch nach gebräuchlicher badischer und Elsässer Art. Natürlich werden auch weiter Spezialitäten, wie zum Beisspiel Ochsenmaulsalat oder Bibiliskäs mit Brägele angeboten.

Michl Strauße in Vogtsburg-Achkarren (05.09. bis 27.10.)

Neben ihren Flammkuchen nach Omas Rezept bietet die Michl Strauße in Achkarren auch Schäufele mit Kartoffelsalat an. Die Familie aus drei Generationen setzt hauptsächlich auf Produkte von regionalen Erzeugern. Die Leidenschaft liegt vor allem bei der Herstellung des hauseigenen Burgunders.

Weingut Schneider-Pfefferle in Heitersheim (15.09. bis 28.10.)

Seit 1984 gibt es die urige Strauße Schneider-Pfefferle in Heitersheim mit herzhaften Gerichten. Die Besonderheit des Weinguts ist der Wein aus einem großen Betonei. In diesem kann der Wein ungehindert zirkulieren und soll einen anderen Geschmack haben als ein Wein, der in einem normalen Stahltank gereift ist.

Probst Strauße in Grunern (24.02. bis 04.11.)

Die ältest Strauße im Markgräfler Land ist die Probst Strauße in Grunern. Mit Blick über Staufen in die Rheinebene bis zum Elsass können Sie die kulinarischen Gerichte aus der Region genießen. Die Spezialitäten der Strauße sind zum Beispiel das Winzervesper, oder das Badische Trio, wobei Vegetarier hier auch nicht zu kurz kommen.

Martinshofschenke in Ihringen am Kaiserstuhl (02.03. bis 23.12.)

Eine gemütliche Schenke mit Flair in Ihringen am Kaiserstuhl. Es werden eigene Produkte wie Gemüse, Kräuter, Puten Gänse oder Enten angeboten. Die Schenke in den Weinbergen bietet auch Sonntags ab 09:30 Uhr ein Frühstücksbüffet an. Beliebt sind aber auch das Putenschnitzel mit Senfkruste oder verschiedene Pfannengerichte.

Winzerhof auf der Breite in Staufen (07.03. bis 22.10.)

Hauseigenen Wein aber auch Schnäpse, darunter Kirschwasser, Mirabellenbrand oder Obstbrand bietet der Winzerhof auf der Breite in Staufen an. Zu den Klassikern wie Schäufele oder Bibileskäs kommt eine wechselnde Tageskarte dazu.

Weingut Wiesler in Staufen (06.09. bis 14.10.)

Im Weingut Wiesler in Staufen gibt es Gutswein, Jahrgangssekt, hauseigene Destillate und deftiges Vesper. Zu essen gibt es verschiedene Flammkuchen, badische Schäufle mit Kartoffelsalat und mehr. Eine kleine Weinprobe ist sogar auch möglich.

Weingut Nägelförst in Baden-Baden (07.09. bis 27.10.)

In schöner Lage mit einem Blick über die Reben liegt das Weingut Nägelförst in Baden-Baden. Angeboten werden regionale Spezialitäten, sowie Wein mit Auszeichnung.

(la/eh)