©  stocksolution - Fotolia.com

Deutschland: Richterbund kritisiert Union und SPD

Der deutsche Richterbund hat Pläne von Union und SPD kritisiert, wonach Straftätern der Führerschein weggenommen werden soll. Die Parteien wollen die Abgabe des Führerscheins als alternative Sanktion zum Beispiel bei Diebstahl einführen. Der Richterbund hält das allerdings für verfassungsrechtlich problematisch, berichten die Stuttgarter Nachrichten. Wenn ein Dieb das Glück hat einen Führerschein zu besitzen, muss er ihn nur ein Monat abgeben statt eine Strafe abzusitzen, so ein Sprecher.