© Stefano Pareschi - Fotolia.com

Wiesbaden: Reallöhne erstmals seit 2009 wieder gesunken

Deutsche Arbeitnehmer haben erstmals seit dem Krisenjahr 2009 etwas weniger im Geldbeutel. Die Reallöhne sind im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 0,2 Prozent gesunken, so das Statistische Bundesamt.. Ein wichtiger Grund war der Rückgang von meist erfolgsabhängigen Sonderzahlungen – das heißt, es gab weniger Urlaubs oder Weihnachtsgeld. Dadurch sind die Verdienste weniger gestiegen als die Preise im Vergleich.