© strixcode - Fotolia.com

Wiesbaden: Die meisten Cybercrime-Fälle bleiben ungeklärt

© strixcode - Fotolia.com

In Deutschland werden weniger als ein Drittel der Fälle von Internetkriminalität aufgeklärt. 70 Prozent der Fälle bleiben derzeit ungeklärt, sagte der Chef des Bundeskriminalamts Jörg Ziercke. Mehr als 64.000 Fälle wurden im vergangenen Jahr erfasst. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Dunkelziffer noch viel größer ist. Als Internetkriminalität gilt unter anderem der Diebstahl von Daten für E-Mail- oder Internetkonten.