© flashpics - Fotolia.com

Weilheim-Brunnadern: Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 500 wurde ein 76 Jahre alter Fußgänger tödlich verletzt. Ein 53-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Auto von Tiefenhäusern in Richtung Waldhaus talwärts. Im Bereich der Einmündung der Kreisstraße aus Richtung Brunnadern in die B 500 wurde der Fußgänger am rechten Fahrbahnrand vom dem Pkw erfasst. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.  Der Verkehrsunfalldienst Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen und bittet Zeugen, die den Fußgänger im Bereich der B 500 gesehen oder die den Unfall beobachtet haben, sich beim Polizeirevier Waldshut (Tel. 07751 83160) zu melden.