© TV Südbaden

Villingen-Schwenningen: Heckler & Koch will in Berufung gehen

Der Streit um illegale Waffenliferungen in Villingen-Schwenningen geht in die nächste Runde. Der Waffenhersteller Heckler & Koch will gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Berufung einlegen. Das Gericht in Villingen Schwenningen hatte entschieden, dass zwei gefeuerte Mitarbeiter weiter beschäftigt werden müssen. Heckler & Koch hatte den beiden vorgeworfen, illegale Waffenlieferungen nach Mexiko organisiert zu haben.