© TV SÜdbaden

Stuttgart: S21-Untersuchungsausschuss nimmt Regierungsbericht unter die Lupe

Der Untersuchungsausschuss des Landtags zum gewaltsamen Vorgehen der Polizei gegen Stuttgart-21-Gegner nimmt heute den Regierungsbericht unter die Lupe. Daraus könnten sich neue Beweisanträge ergeben. Es geht es um die zentrale Frage, ob und welchen Einfluss die damalige Landesregierung im Herbst 2010 auf den Polizeieinsatz im Schlossgarten mit mehr als 100 Verletzten hatte.