© strixcode - Fotolia.com

Stuttgart: Mehr als 192.000 Unterstützer für Online-Petition zu Homosexualität

Die umstrittene Online-Petition gegen mehr Homosexualität im Schulunterricht ist beendet. Mehr 192.000 Unterstützer haben sich ihr angeschlossen. Die beiden Gegenpetitionen hatten allerdings noch mehr Zulauf und kamen bis heute Morgen auf rund 221.000 Stimmen. Die Grün-Rote Landesregierung will, dass Schüler im Unterricht künftig stärker über sexuelle Vielfalt und unterschiedliche Formen des Zusammenlebens informiert werden. Anhänger der Petition wollen das nicht. Auch die schwarz-gelbe Opposition im Landtag hatte sich gegen die Pläne ausgesprochen.