Stuttgart: Mehr neue Kita-Plätze als im Bundesschnitt

Nach einem Jahr Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für unter Dreijährige kommt der Kita-Ausbau in Baden-Württemberg voran. Nach Angaben des Landes ist die Zahl der Kita-Plätze im Vergleich zum Vorjahr umzwölf Prozent gestiegen. Bundesweit liegt diese Zuwachsrate bei 10,6 Prozent. Im Südwesten werden im Schnitt 30 Prozent der Kinder betreut, erklärte der Gemeindetag. Der Bedarf liege zwar deutlich höher, die befürchtete Klagewelle von Eltern ist aber ausgeblieben.