©  mowitsch - Fotolia.com

Stuttgart: Großrazzia in der Rockerszene wegen Menschenhandels

©  mowitsch - Fotolia.com

Rund 800 Polizisten und Spezialkräfte haben eine bundesweite Großrazzia gegen mutmaßliche Menschenhändler durchgeführt – darunter auch in Baden-Württemberg. LKA-Ermittler durchsuchten mehrere Bordelle, Wohnungen und Geschäftsräume in sechs Bundesländern und auch im Ausland. Fünf Frauen und Männer wurden festgenommen. Insgesamt wird gegen 15 Beschuldigte aus der Rockerszene wegen des Verdachts des Menschenhandels, der Zuhälterei und des gewerbsmäßigen Betrugs ermittelt.