© Alexander Raths - Fotolia.com

Osnabrück: Kinder-Impfstoffe werden knapp

Den deutschen Ärzten gehen Kinderimpfstoffe aus. Zurzeit gibt es Lieferengpässe bei Impfstoffen gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken – sagte ein Sprecher der Akademie für Kinder- und Jugendmedizin der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.  Hintergrund ist, dass die produzierende Firma eine ganze Produktionsserie zurückziehen musste, weil sie nicht den Freigabekriterien entsprach. Erst im zweiten Quartal wird damit gerechnet, dass die Impfstoffe wieder ausgeliefert werden.