© pitb_1 - Fotolia.com

München: Unternehmen sparen Milliarden dank Steuerparadies Luxemburg

© pitb_1 - Fotolia.com

Viele deutsche Unternehmen sparen massiv Steuern – mit Hilfe der Regierung in Luxemburg. Das haben Recherchen mehrerer Journalisten ergeben – berichtet die Süddeutsche. Danach zahlen die Unternehmen teilweise auf Gewinne weniger als ein Prozent Steuern. Möglich machen das komplizierte Steuergestaltungen, die von Luxemburger Behörden genehmigt wurden. Profitiert hätten von diesem Vorgehen unter anderem die deutschen Dax-Konzerne Deutsche Bank, E.ON und Fresenius. Die Unternehmen erklärten, legal zu arbeiten.