© ankiro - Fotolia.com

München: Schmiergeld-Razzia bei Airbus

© ankiro - Fotolia.com

Razzia bei Airbus. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft München sind mehrere Standorte des Flugzeugherstellers durchsucht worden. Auch Privatwohnungen von Verdächtigen waren Teil der Razzia. Der Vorwurf der Ermittler: Die Rüstungssparte von Airbus soll in Saudi-Arabien und Rumänien Amtsträger bestochen haben, um an Auftrage zu kommen – berichtet die Süddeutsche Zeitung. Insgesamt geht es um ein Volumen von drei Milliarden Euro.