© Bistum Limburg

Limburg: Rückhalt für Tebartz-van Elst schwindet

Der Rückhalt für den Limburger Skandalbischof Tebartz-van Elst schwindet weiter. Nach teils heftiger Kritik aus den Reihen von Kirche und Politik hat ihm nun die Katholische Jugend die Zusammenarbeit aufgekündigt. Grund: die Kostenexplosion beim Bau der neuen Bischofsresidenz.
Tebartz-van Elst wartet in Rom weiter auf einen Termin beim Papst. Den hat zunächst der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Zollitsch, der mit van Elst gereist war. Er wird am Donnerstag mit dem Papst zusammenkommen.