© TV Südbaden

Hannover: Erste Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Im Öffentlichen Dienst haben die ersten Warnstreiks begonnen. In Niedersachsen legten nach Angaben der Gewerkschaft ver.di hunderte Beschäftigte die Arbeit nieder. In der kommenden Woche soll auch in anderen Bundesländern gestreikt werden. Betroffen sind dann Verwaltungen, Abfallbetriebe und Kindertagesstätten. Derzeit verhandeln in Potsdam Arbeitgeber und Gewerkschaft über einen neuen Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst.