© westfotos.de - Fotolia.com

Hamburg: Krebs am meisten gefürchtet

© westfotos.de - Fotolia.com

Krebs ist die am meisten gefürchtete Krankheit. Das hat eine Umfrage der Krankenkasse DAK ergeben. Demnach haben 69 Prozent Angst, an einem bösartigen Tumor zu erkranken. Die häufigste Todesursache sind Krebserkrankungen allerdings nicht. Laut Statistischem Bundesamt sind das noch immer Herz-Kreislauferkrankungen. Im vergangenen Jahr waren fast vierzig Prozent aller Sterbefälle darauf zurückzuführen.