Frankfurt/Main: Bald Kostenloses W-LAN in Zügen

Bahnfahren soll attraktiver werden. Die Deutsche Bahn plant, in den kommenden drei Jahren rund 200 Millionen Euro extra auszugeben. Mit dem Geld sollen Service, Qualität und Pünktlichkeit verbessert werden – sagte Bahnchef Rüdiger Grube der süddeutschen Zeitung. Er kündigte gleichzeitig kostenloses W-LAN in allen Zügen ab 2016 an. Zuletzt war bekannt geworden, dass die Verspätungen bei der Deutschen Bahn in den vergangenen zehn Jahren deutlich zugenommen haben – das Unternehmen will nun gegensteuern.