© Christian Schwier - Fotolia.com

Dresden: CDU gewinnt Landtagswahl

© Christian Schwier - Fotolia.com

Die CDU hat die Landtagswahl in Sachsen klar gewonnen. Weil es die FDP nicht in den sächsischen Landtag geschafft hat, muss sich Ministerpräsident Stanislaw Tillich aber einen neuen Koalitionspartner suchen. Als Optionen nannte er die SPD und die Grünen. Zweitstärkste Kraft in Sachsen wurde die Linkspartei. Die Alternative für Deutschland schaffte zum ersten Mal den Einzug in einen deutschen Landtag, die rechtsextreme NPD scheiterte knapp an der Fünf-Prozent-Hürde.

Sachsens Ministerpräsident Tillich hat erneut bekräftigt, sowohl mit den Grünen als auch mit der SPD über eine mögliche Koalition reden zu wollen. Auch in einer möglicherweise nur knappen Mehrheit eines neuen Regierungsbündnisses sieht Tillich kein Problem.