© CDU

Berlin: Von der Leyen hält Bundeswehr nicht für überlastet

Die Bundeswehrtruppe ist nicht überlastet. Das hat Bundesverteidigungsministerin von der Leyen auf ihrer Afrikareise behauptet. Damit widerspricht sie der Kritik des Wehrbeauftragten Königshaus. Außerdem verteidigte von der Leyen im ZDF die Vorwürfe, dass die Bundeswehreinsätze ohne Konzept seien: Von der Leyen will heute auch die deutschen Soldaten im westafrikanischen Mali besuchen. Das Kabinett hatte beschlossen, das Kontingent von 180 auf 250 Soldaten aufzustocken.