© www.edathy.de

Berlin: SPD startet Verfahren zum Parteiausschluss von Edathy

Sebastian Edathy soll aus der SPD geworfen werden. Die Sozialdemokraten haben ein entsprechendes Ausschlussverfahren eingeleitet. Es wurde einstimmig vom Parteipräsidium beschlossen – sagte Generalsekretärin Fahimi. Gegen Edathy wird ermittelt, weil er über Jahre nackte Bilder von Kindern und Jugendlichen im Internet bestellt haben soll. Er selbst will sich zu Vorwürfen noch heute äußern.