Berlin: Miete frisst ein Drittel des Gehaltes

Die deutschen Mieter müssen inzwischen rund ein Drittel ihres Gehaltes für die Wohnung ausgeben. Um rund drei Prozent ist die Wohnkostenbelastung in den vergangenen zehn Jahren gestiegen – sagt der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen. Eine Mietpreisbremse hätte dieses Problem lösen können – sagte ein Sprecher.