© Deutscher Bundestag / Achim Melde

Berlin: Merkel-Vertraute rechnen mit freiwilligem Rücktritt

© Deutscher Bundestag / Achim Melde

Wieder einmal wird um einen möglichen freiwilligen Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel spekuliert. Aus dem Umfeld von Merkel heißt es, dass sie 2016 zurücktreten könnte – berichtet der Spiegel. Danach will sie entweder das Amt des UN-Generalsekretärs anstreben oder das des EU-Ratspräsidenten. Merkels Nachfolgerin soll Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen werden. Die Kanzlerin selbst hat die Spekulationen zurückgewiesen.