© Deutscher Bundestag / Achim Melde

Berlin: Merkel hält gesetzliche Rente nicht für ausreichend

© Deutscher Bundestag / Achim Melde

Die gesetzliche Rente alleine reicht in Zukunft nicht aus – das hat Kanzlerin Angela Merkel bei einem Festakt zum 125-jährigen Jubiläum der Rentenversicherung gesagt. Sie ist daher wohl überzeugt, dass sich künftig nur durch eine Mischung gesetzlicher, betrieblicher und privater Altersvorsorge eine angemessene Absicherung im Alter aufbauen lässt. Merkel erneuerte außerdem das Ziel der schwarz-roten Koalition, bis Ende 2019 die Ost-West-Unterschiede bei der Rente zu überwinden.