© Deutscher Bundestag - Achim Melde

Berlin: Lammert: NS-Ideologie führte zu Morden in Auschwitz und Leningrad

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die menschenverachtende Rassenideologie der Nationalsozialisten für systematisches Morden in Auschwitz und Leningrad verantwortlich gemacht. Heute vor 70 Jahren hatten russische Soldaten die fast 900 Tage dauernde Belagerung Leningrads durch die deutsche Wehrmacht beendet. Heute vor 69 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreit. Dort wurden mehr als eine Million Häftlinge ermordet, die meisten von ihnen waren Juden.
Gastredner im Bundestag war ein 95-jähriger russischer Schriftsteller, der den Holocaust überlebt hat. Heute vor 69 Jahren wurde das KZ Auschwitz von der Roten Armee befreit.