© www.berlin.de

Berlin: Kulturstaatssekretär tritt nach Steuerbetrug zurück

Nach Alice Schwarzer jetzt auch der Berliner Kulturstaatssekretär. Er hatte rund 500 tausend Euro an Steuern hinterzogen und will heute seinen Rücktritt bekannt geben. Sein Chef – Berlins regierender Bürgermeister Wowereit – soll davon schon länger gewusst haben, ließ ihn aber weiter im Amt. SPD Fraktionschef Oppermann fordert jetzt härteres Vorgehen gegen Steuerbetrug. Auch SPD-Vorsitzender Gabriel verurteilte das Vergehen.