© TV Südbaden

Berlin: Gabriels Energiepläne stoßen auf Kritik

Energieminister Sigmar Gabriel will den Strompreisanstieg stoppen. Doch seine Pläne, die Förderung von Ökostrom einzuschränken stoßen bereits auf Kritik, auch aus den eigenen Reihen. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig nannte es unsinnig, den Ausbau der Windkraft an Land zu drosseln. Das meldet die Süddeutsche. Anfang April soll der Gesetzentwurf durch das Kabinett gehen und zum 1. August in Kraft treten