© Fotolia.com

Berlin: Bundestag plant NSA-Sondersitzung

Die Ausspähaffäre der NSA hat immer mehr Einfluss auf die deutsche Politik. Der neue Bundestag wird sich am 18. November in einer Sondersitzung damit befassen. Wahrscheinlich wird dann auch ein Untersuchungsausschuss eingerichtet. Auch die laufenden Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD sind betroffen. Heute kommt in Berlin zum ersten Mal die Arbeitsgruppe Inneres und Justiz zusammen. Dabei soll es auch um die Sicherheit der deutschen Handynetze gehen.