© Foodwatch

Deutschland: Foodwatch sucht neue Lebensmittel-Lügen

© Foodwatch

Neuer Kandidat für den „Goldenen Windbeutel“ gesucht: Ab heute können die Verbraucher im Internet abstimmen, welches der fünf nominierten Produkte den Negativpreis der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch verdient hat. Er soll auf den Unterschied zwischen Werbeversprechen und den tatsächlichen Eigenschaften der Lebensmittel hinweisen. Oft handelt es sich nach Angaben von Foodwatch um grundsätzliche Verbrauchertäuschung oder falsche Angaben über Inhaltsstoffe. Der Goldene Windbeutel ging in den vergangenen Jahren bereits an die Milchschnitte, den Monte-Drink und die Capri-Sonne. Die Hersteller hatten sich in den vergangenen Jahren bereits gegen den Preis gewehrt.