Fans, Fanmeile, Public Viewing, EM 2016, © Daniel Reinhardt - dpa

Das bietet die neue Fanmeile in Freiburg zur Fußball-EM

Vorbeikommen, mitfiebern, jubeln!

Zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich gibts wieder eine große Fanmeile in Freiburg - die badenova Fanmeile auf der Messe Freiburg.

Bei jedem Deutschlandspiel geöffnet, bietet sie Platz für bis zu 15.000 Zuschauer - mit Sitzbänken, Essen und Getränken. Der südbadische Energieversorger badenova ist dabei der Hauptsponsor der Massenveranstaltung.

Erfahrungen von der Weltmeisterschaft 2014 aufgegriffen

Auf einer riesigen LED-Videowand laufen dort alle EM-Spiele der Mannschaft von Kult-Trainer Jogi Löw. Der Veranstalter CDS hat dabei die Erfahrung von 2014 genutzt und sein Angebot am neuen Schauplatz noch einmal verbessert. Vor allem beim Rahmenprogramm um die Fußball-Übertragungen herum sollen die Besucher das merken. Ziel ist, mit dem Public Viewing ein einmaliges Erlebnis für die ganze Familie zu schaffen.

Die großen Neuheiten rund um das Public Viewing zur EM in Freiburg von CDS-Chef Christian Schnürle zusammengefasst

Deshalb stehen den Gästen diesmal auch rund 3.000 Sitzplätze mit gutem Blick auf die Leinwand zur Verfügung. Diese sind kostenlos, es gilt dabei aber das Prinzip: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Mehr Planungssicherheit und Komfort sollen gleichzeitig die 400 geplanten VIP-Plätze bieten. Diese richten sich gezielt an Firmengruppen oder Vereine und bieten darüber hinaus ein eigenes Grillbuffet. Ein Tisch für acht Personen kostet mit allem drum und dran dort 400 Euro.

Bessere Bedingungen auf dem Messegelände

Auf dem Messplatz ist außerdem eine bessere Infrastruktur vorhanden, wie etwa feste Anschlüsse für Verkaufsstände oder richtige Toilettenanlagen anstatt Dixi-Klos. Auch bei der Anfahrt soll es zur Europameisterschaft bequemer zugehen. Dank der neuen Stadtbahnlinie 4 und der Breisgau-S-Bahn kommen Freiburger ebenso mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Fanmeile, wie Anwohner aus den Umlandgemeinden. Und auch mit dem Auto stehen bis zu 3000 Gratis-Parkplätze bereit.

Das sagen die Fanmeilen-Besucher zum Deutschland - Slowakei Spiel

Die neue Fanmeile in Zahlen:

  • 72.000 Luftballons in Schwarz-Rot-Gold für den Weltrekordversuch

  • 15.000 Fans pro Spiel möglich

  • 3000 Sitzplätze

  • 3000 kostenlose Parkplätze

  • 400 VIP-Plätze mit Grillbuffet

  • 43m² LED-Videowand in Full-HD

  • 3 Euro Eintritt als Sicherheitsgebühr

 

Wer bei diesen Zahlen dichtes Gedränge und lange Schlangen am Einlass befürchtet, hat damit nicht unbedingt Recht: Durch die angepeilte Begrenzung auf 15.000 Zuschauer pro Spiel und das wesentlich größere Areal soll sich der Besucherandrang viel besser verteilen als noch auf dem Strabag-Gelände.

Schwarz-Rot-Goldener Weltrekord

Direkt zum Auftakt der Deutschen Elf am 12. Juni soll außerdem in Freiburg ein Stück (Rekord-)Geschichte geschrieben werden. Der Rekordversuch wurde wegen des Wetters verschoben, genaue Details folgen bald an dieser Stelle.

Wer auf die Fanmeile kommt kann gleichzeitig an einem offiziellen Guiness Weltrekord-Versuch teilnehmen. Dafür erhält jeder Besucher sechs Luftballons in den Deutschland-Farben Schwarz-Rot-Gold in die Hand. Daraus entsteht dann das weltgrößte Mosaik aus Ballons. Der bisherige Rekord liegt bei 70848 - er stammt noch aus dem Jahr 1999 in der US-amerikanischen Metropole Chicago.

So wollen die Freiburger Fussballfans den offiziellen Weltrekord zur Europameisterschaft knacken
Rückblick: Hier feiern 22.000 Fans in Freiburg die Weltmeisterschaft 2014