DRK, Blutspende, Rotes Kreuz, © Patrick Pleul - dpa

Blutspendenaktion am 14. Oktober 2016

Blutspenden rettet Leben

Lörrach. Am Freitag, 14. Oktober 2016 findet eine Blutspendenaktion des Deutschen Roten Kreuz (DRK) von 14.30 bis 19.30Uhr in der Neumattschule, Käppelestraße 20 statt. 15.000 Blutspenden sind in Deutschland täglich für die lebenswichtige Blutversorgung der Patienten nötig.

Der DRK-Blutspendendienst bittet daher um eine Blutspende. Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 73. Lebensjahres. Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre alt sein. Vor der Blutentnahme erfolgt eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender etwa eine Stunde Zeit einplanen.

Jede Spende zählt. Für Krebspatienten ist sie lebenswichtig und kann Unfallopfern das Leben retten.

Alternative Blutspendetermine und weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich

So einfach geht Blut spenden - 30 Tage, 3000 Blutspenden - Julica & Thomas von baden.fm machen's vor