Lahr: 40.000 Euro Sachschaden nach Reifenplatzer

Schwerer Unfall auf der A5. Am Mittag ist einem Autofahrer an der Ausfahrt Lahr in Richtung Karlsruhe vermutlich ein Reifen geplatzt. Das Auto schlingerte dadurch unkontrolliert über die Fahrbahn, raste erst in einen anderen Wagen und wurde dann von der Straße geschleudert und überschlug sich auf einem Grünstreifen. Der Unfallfahrer und sein 28-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Die 51-jährige Fahrerin des gerammten Wagens musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Durch die Bergungsarbeiten kam es kurzfristig zu Behinderungen auf der A 5 in Richtung Norden. An den Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro

youjizz