© Coloures-Pic - fotolia.com

Berlin: Arbeitgeberpräsident Kramer fordert Ausnahmen beim Mindestlohn

Junge Menschen sollen bis zu einem bestimmten Alter vom Mindestlohn ausgeschlossen werden. Das fordert Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer in der Rheinischen Post. Damit will er verhindert, dass junge Leute lieber Hilfsarbeiterjobs annehmen, weil eine Ausbildung in der Lehrzeit schlechter bezahlt ist. Der größte Teil der heutigen Langzeitarbeitslosen habe keine Berufsausbildung, sagte Kramer.