© Daniel Mock - Fotolia.com

Bald gemeinsamer Unterricht für Kinder mit und ohne Behinderung

Gemeinsamer Schulunterricht von Kindern mit und ohne Behinderung soll in Baden-Württemberg zunehmend Alltag werden. Die grün-rote Landesregierung hat heute einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, mit dem zum kommenden Schuljahr die Sonderschulpflicht abgeschafft wird. Eltern sollen künftig die Wahl haben, ob sie ihr behindertes Kind auf eine Sonderschule oder eine Regelschule schicken wollen.

© Daniel Mock - Fotolia.com