Baden-Württemberg: Jeder zweite IHK-Betrieb klagt über schlechte Lage

Die internationalen Krisen und Konflikte trüben die Stimmung der Wirtschaft in Baden-Württemberg. In der Herbstumfrage der zwölf Industrie- und Handelskammern im Land bewerten nur noch 46 Prozent der Firmen ihre Lage als gut – das sind rund drei Prozentpunkte weniger als im Frühsommer. Nur noch 26 Prozent der befragten Firmen verbuchen aktuell steigende Auftragseingänge.