© womue - Fotolia.com

Baden-Württemberg: Fleischindustrie will keine schärfere Kennzeichnung

Die vom baden-württembergischen Verbraucherminister Alexander Bonde geforderte bessere Kennzeichnung von Fleisch stößt beim Fleischerhandwerk auf Unverständnis. Der Geschäftsführer des Landesinnungsverbands für das Fleischerhandwerk, Ulrich Klostermann, spricht von einem unnötigen Verwaltungsaufwand. Man setze auf Vertrauen. Baden-Württemberg und Niedersachsen fordern nach den Lebensmittelskandalen der vergagenen Jahre eine bessere Kennzeichnung von Fleischprodukten mit Informationen zum Tierschutz.