Vermisste aus Bad Säckingen, © Polizeipräsidium Freiburg

17-jähriges Mädchen aus Bad Säckingen vermisst

Mädchen aus Bad Säckingen plötzlich verschwunden

Aus einer Jugendhilfeeinrichtung im Kleinen Wiesental wird ein 17-jähriges Mädchen vermisst. Die Jugendliche wurde zuletzt am vergangenen Donnerstag (08.06.17) gegen 12 Uhr am Freiburger Hauptbahnhof gesehen. Von dort wolltre sie einen Zug nach Zwickau nehmen. Dort ist sie aber nie angekommen.  

Die Beschreibung des Mädchens

Die Vermisste stammt aus Eritrea in Ostafrika und ist etwa 1,60m groß. Sie hat dunkelbraune, schulterlange Haare, die meistens zu einem Dutt zusammengebunden sind. Zuletzt hatte sie eine schwarze Hose und ein rotes Oberteil angehabt. Als Gepäck hatte sie einen dunklen Rollkoffer dabei.

Vermisste aus Bad Säckingen, © Polizeipräsidium Freiburg

Polizei bittet um Mithilfe

Momentan konnte die Polizei noch nicht klären, ob das Mädchen tatsächlich auch in den Zug gestiegen ist, oder möglicherweise einen falschen Zug genommen hat. Die Beamten in Bad Säckingen bitten um Mithilfe. Wer das Mädchen gesehen hat oder vielleicht sogar weiß, wo sich die 17 jährige gerade aufhält, der soll sich bitte an die Polizei Bad Säckingen wenden.

Der Kriminaldauerdienst Bad Säckingen bittet um Hinweise unter der telefonnummer 07761/934-500.

(dz)