Zu Gast bei Freunden: Eugen Zak spricht über die Ukraine

Seit Jahrzehnten ist Deutschland Migrationsland.  So hat jeder vierte  Einwohner in Baden-Württemberg seine Wurzeln im Ausland .Und trotzdem ist die Vorstellung in einem Migrationsland zu leben für viele noch gewöhnungsbedürftig. Denn der Kontakt zwischen den Kulturen ist oft nur sperrlich. Sonderlich viel weiß man jedenfalls nicht voneinander. Und das obwohl viele der Zugezogenen ziemlich spannende Geschichten zu erzählen haben und uns einen wertvollen Blick „von aussen“ auf dieses Land geben können. Daher haben wir uns einmal auf die Suche gemacht, interessante Persönlichkeiten aus unserem Alltag  zu finden, um mit Ihnen über ihre Erfahrungen hier wie dort zu sprechen. Am besten redet es sich bei einem gemeinsamen Essen zu Haus. Freuen Sie sich also auf eine erste Folge unserer neuen Serie „Zu Gast bei Freunden“.