Weil am Rhein: Ozonalarm im Laguna

Am frühen Montagabend ist die Feuerwehr in Weil am Rhein zu einem Einsatz ins Laguna Badeland gerufen worden. Wie die Polizei meldet, war Ozongas ausgetreten. Es gab über 40 Verletzte. Bei den Symptomen handelte es sich vor allem um starke Atemwegsbeschwerden und Kopfschmerzen. Unter den Betroffenen waren viele Kinder. Ein Baby und ein Kleinkind wurden vorsorglich im Krankenhaus behandelt. Bei den meisten anderen Badegästen waren die Symptome nach einiger Zeit wieder abgeklungen. Die Retter waren bis in die späten Abendstunden mit einem Großaufgebot vor Ort, das Freizeitbad wurde komplett evakuiert, das Gelände weiträumig abgesperrt. Über 400 Badegäste mussten ins Freie. Zwischenzeitlich ist das Schwimmbad für den Badebetrieb wieder ohne Einschränkung geöffnet.