Stuttgart: LFK-Medienpreis für TV Südbaden

Das Funkhaus Freiburg ist Preisträger des LfK Medienpreises: Konkret gewann TV Südbaden in der Kategorie „Volontäre und Auszubildende“. Nominiert war dort das Portrait über eine südbadische Zimmermeisterin von Tamina Nitschmann. Die heutige Mediengestalterin hat den Film 2013 als Abschlussprojekt ihrer Ausbildung eingereicht. Der LfK Medienpreis wird seit 1991 an private Radio-und Fernsehsender aus Baden-Württemberg vergeben. Er soll besondere, kreative und ungewöhnliche Beiträge in Fernsehen und Radio auszeichnen. Rund 1000 geladene Gäste aus der Medienbranche sind dafür diesmal am vergangenen Montagabend in Stuttgart zur Verleihung zusammengekommen. Insgesamt waren TV Südbaden und baden.fm mit drei Nominierungen ins Rennen gegangen.