Kehl-Auenheim: Rad-Querfeldein soll beliebter werden

In Südbaden gibt es jetzt Bestrebungen die Rad-Sportart „Querfeldein“ wieder populärer zu machen. Die offene Baden-Württembergische Meisterschaft in Kehl-Auenheim sollte dazu beitragen. 150 Fahrer gingen dort an den Start.

Gewonnen hat am Ende in einem spannenden Zielsprint der Franzose Sascha Kleinklauss. Knapp dahinter auf Platz 2: Sascha Schneider. In der Baden-Württembergischen Wertung liegt er damit aber auf Platz 1 und wird Querfeldein Meister.