Immanuel Höhn vor dem Spiel gegen Leverkusen

Immanuel Höhn hat beim 1:1 des SC Freiburg gegen die TSG Hoffenheim sein erstes Bundesligator geschossen. Im Winter sollte der Innenverteidiger eigentlich ausgeliehen werden. Verletzungssorgen führten dazu, dass Höhn in der Rückrunde regelmäßig spielt. Er hat seine Chance genutzt und hofft im Auswärtsspiel am Samstag bei Bayer Leverkusen (15.30 Uhr) auf ein weiteres Erfolgserlebnis.