Höllental: Sperrung wegen Felssicherungsarbeiten

Auf der Strecke der Höllentalbahn gibt es seit heute Felssicherungsarbeiten zwischen Himmelreich und Hirschsprung. Der Streckenabschnitt ist bis zum 21. November zwischen 9 und 17 Uhr gesperrt. Zwischen Kirchzarten und Neustadt fahren im Halbstundentakt Schienenersatzbusse. Zeitweise kann auch die B31 gesperrt werden. Nach Angaben der Deutschen Bahn wird der Hirschsprung-Felsen auch nach Abschluss der Arbeiten bis Mai 2015 elektronisch auf mögliche Bewegungen hin überwacht.