Gesunde Ernährung aber trotzdem schlemmen?

Der Tag lief eigentlich perfekt: Wir haben Sport gemacht

Gut und vor allem gesund und fettarm gegessen

Und auch der Gang zur Waage wird von Woche zu Woche leichter:

Trotz der harten Disziplin eigentlich ist ja die Lust schon groß auf son herzhaften Käse mit Baguette, einen schönen Schokoriegel oder ein (vollmundiges) Gläschen Wein am Abend:

Aber NEIN: Wie war das nochmal mit den Kalorien und den Kohlehydraten

Ist es schon zu viel, sich auch MAL was zu gönnen? Oder vielleicht muss man ja gar nicht so radikal denken:

Wir treffen uns mit Fitnesscoach und Ernährungsberater Michael Unger in der Bäckerei Armbruster. Dort ist die Auswahl groß und der Gesundheitsexperte kauft mit uns zunächst mal drei unterschiedliche Brotsorten.

Neben dem bekannten Vollkornbrot gitb es auch das sogenannte Abendbrot und auch für Weißbrot findet Michael Unger Verwendung.

TON Michael Unger

Wir halten fest: Brot am Abend geht doch, man muss nur wissen, welches und womit.

Aber meistens kann oder will man ja doch nicht auf die Leckereien verzichten.

Ton Michael Unger

Na Also: Von heute auf morgen auf die Schlemmerkost verzichten und nur noch zur Gemüsepfanne greifen, hilft erst mal auch nicht.

Trotzdem: Michael Unger empfiehlt – Nach und nach auf gesund umstellen, damit sich auch der Körper daran gewöhnt:

Hier zwei einfache Varianten für abends und morgens:

Das proteinreiche Abendbrot mit Frischkäse und Lachs belegen ein Bisschen grüne Garnitur nach Wahl und ein gekochtes Ei obendrauf. Fertig ist der Snack für abends.

Und zum Frühstück darf´s gerne Weißbrot sein. Da kommt dann wieder Frischkäse drauf und wer es süß mag, sogar Honig.

Jetzt ist doch noch n Weinchen drin, oder Herr Unger?

Ton Michael Unger

Das ist doch ein Kompromiss Schließlich muss man sich bei all der harten Disziplin auch mal was gönnen

BILD OC (fade out)