Gefährliche Arbeit: Der Südwesten ist Spitzenreiter bei Forstunfällen

Eine Gruppe Waldarbeiter ist gerade dabei mehrere Bäume zu fällen. Auf einmal passiert das, was eigentlich niemals passieren darf. Einer der Arbeiter ist einen Moment lang nicht konzentriert und dann kracht der Baum mit seinem vollen Gewicht auf den Mann. Der Forstwirt stirbt noch an der Unfallstelle. So ähnlich ist es auch am vergangenen Wochenende in der Ortenau geschehen. Überhaupt ist Baden-Württemberg in Sachen Forstunfälle trauriger Spitzenreiter bundesweit. Aber warum passieren gerade im Südwesten dermaßen viele Unfälle bei Waldarbeiten.