Geburtenrekord in Freiburg

Mehr als 4500 Babys sind 2013 in Freiburg zur Welt gekommen. Das sind so viele wie seit 1970 nicht mehr, teilte das Freiburger Standesamt heute mit. Die häufigsten Vornamen waren Emma und Mia bei den Mädchen und Ben und Jakob bei den Jungen. Auch bei den Sterbefällen gab es einen neuen Höchststand. Im vergangenen Jahr starben in Freiburg fast 3000 Menschen – das waren mehr als jemals zuvor seit Ende des zweiten Weltkriegs.